Neu im Kino: Flucht in den Sex

Kino & TV

Kino & TV
Auf brennender Erde mit Charlize Theron, Kim Basinger und Jennifer Lawrence
25.05.2011

In den Kino-Neustarts, die Donnerstag anlaufen, kann man das Spiel großartiger Darstellerinen bewundern. Doch die Filme, in denen sie auftreten, dürften nicht in gleicher Art und Weise gefallen.

Sie will die Affäre ihrer verheirateten Mutter beenden. Doch im Drama "Auf brennender Erde" endet Marianas (Jennifer Lawrence) kleiner Feuerstreich für ihre Mutter Gina (Kim Basinger) und ihren Lover Nick (Joaquim de Almeida) tödlich. Nach einer eigenen Affäre mit Nicks Sohn und einer Flucht nach Mexiko, stellt Mariana (jetzt Charlize Theron) fest, dass ihr die Vergangenheit keine Ruhe lässt. Sie taucht unter und versucht sich in den Betten wechselnder Partner zu therapieren.

Starke Darsteller, vor allem in den weiblichen Rollen, deren Potenzial aber ebenso wie das des Drehbuchs verschenkt wird - so sieht es Filmstarts. Regisseur Guillermo Arriaga habe "sein abwechslungsreiches, von Zeitsprüngen und Perspektivwechseln geprägtes Skript als langatmig vor sich hinplätschernden Film inszeniert".

Zur Filmstarts-Kritik

"'Wer ist Hanna?' ist schon jetzt eines der Highlights des Kinojahres 2011", lobt Filmstarts. Und wer ist Hanna? Die 16-Jährige, gespielt von Saoirse Ronan, wächst im finnischen Hinterland auf, wo sie von ihrem Vater zur Kämpferin und Überlebenskünstlerin gedrillt wird. Und bald soll sie erfahren, worauf er sie damit vorbereitet: auf ihre erbitterte Todfeindin (Cate Blanchett)!
"'Hanna' ist einer dieser seltenen Glücksfälle, in denen aufregendes Genre-Kino und Arthouse-Sensibilität harmonisch zusammengeführt werden." (Filmstarts)

Zur Filmstarts-Kritik

Die Spion-Kino-News:
"X-Men: Erste Entscheidung" ist noch nicht gestartet und schon denkt Regisseur Matthew Vaughn über eine Fortsetzung nach. Seine Idee: Er will die realen Ereignisse um das Attentat auf Präsident Kennedy in den Film mit einbeziehen.

Weitere Filmstarts:
"I Phone You" (Drama)
"Die Relativitätstheorie der Liebe" (Komödie)
"Unter Kontrolle" (Doku)
"Waste Land" (Doku)

(pb; Quelle: Filmstarts)





1
Kommentar insgesamt

LBCCaleb
27.05.2011 09:53
reg. Mitglied
Die Spannung ist schon wieder aufm Gipfel angekommen, wenn ich mir die Trailer so ansehe

Nen One Night Stand Drama und nen Actionfilm mitm Kind, na toll....
Hinweis-Icon
Bitte melde dich an, um Kommentare hinzuzufügen.
weitere Nachrichten aus der Kategorie „Kino & TV“:
Die amerikanische Filmreview-Seite Movieguide sieht sich bestätigt: Ihrer Meinung nach sind Filme, die konservative Werte vermitteln, die erfolgreichsten. » mehr lesen
Mit Brad Pitt könnte Baseball auch in Deutschland funktionieren. Daran hat der Star zwar großen Anteil, aber "Moneyball" punktet nicht nur mit seinem bekanntesten Gesicht. » mehr lesen
Filmfreunde kommen möglicherweise am Donnerstag in Schwierigkeiten. Selten kommen so viele hochgelobte Leinwandperlen gleichzeitig ins Kino. Der Spion stellt euch "Drive" näher vor. » mehr lesen