Forum

Thema: "rockig metallisches Weggehen in Rostock und Umgebung"


Stefan B.
19.01.2010 20:27
Gast
... ist mir bisher so gar nicht gelungen.
Was ich suche ist ein Gegenstück zur Wiki(nger)bar in Berlin. Da ich nicht davon ausgehe, dass diese hier vielen ein Begriff ist: Es handelt sich um eine Bar (Überraschung! ) die in gesitteter Lautstärke (man kann sich also unterhalten) von entspanntem Rock bis hartem Metal alles spielt, nen Billiardtisch hat und über den Daumen geschätzte 34525647618 verschiedene Metsorten im Angebot hat. Billiard, Kicker, Dart, etc sowie Met würde ich als Bonus betrachten.

Kann mir da vllt. jemand behilflich sein? Ich würde mich ebenso freuen, wenn jemand so aufopferungsvoll ist und mit mir eine solche Location aufsucht.

Der Kaui
19.01.2010 21:28
Spion Team
ne wirkliche rockkneipe vermisse ich hier auch noch ^^

ich weiß nicht wie es im pleitegeier ist von der musik, könnte mir aber vorstellen das es passen könnte..helgas kitchen soll auch sehr nett sein, abr auch da war ich irgendwie noch nicht wirklich drin.. mein gott ich glaub ich muss mal weder weggehen ^^

aber so die kombi aus wikinger, also met und fleisch und lange haare.. gibts in rostock eher nur im petrikeller der mehr mittelalter vertritt und erlebnisgastro darstellt.. die musik passt dort auch eher so gaar nicht..

ich bin für weitere kommentare auf jeden fall offen, da ich gerne mal mit indie beschallung n bierchen schürfen würde ohne dafür im mau zu schwitzen ^^

Stefan B.
19.01.2010 23:05
Gast
Der Petriekeller is eher keine Option. Aber nicht, weil die Musik dort kacke wäre. Auch mittelalterliche Klänge würden mich zur Abwechslung mal reizen. Die Preise sind aber eher nicht Feierabend-noch'n-kleinen-Drink-mitnehm-tauglich.
Selbst im Piraten läuft im Hintergrund Antenne MV. *schüttel* (nichts gegen den Sender ... aber das is nicht das, was ich hören will, wenn ich in so einen Laden gehe.) Von dem Speisenangebot und dem Gefühl, dass man dort auf engstem Raum gequetscht wird, fange ich gar nicht erst an.

Helgas Kitchen sagt mir gar nix und der Pleitegeier müsste sich schon drastisch geändert haben. Da war ich zugegebenermaßen vor knapp 10 Jahren das letzte Mal und die Musik war eher nich so das, worauf ich hinaus möchte.

Der Kaui
19.01.2010 23:16
Spion Team
und der Pleitegeier müsste sich schon drastisch geändert haben. Da war ich zugegebenermaßen vor knapp 10 Jahren das letzte Mal und die Musik war eher nich so das, worauf ich hinaus möchte.

ich bin mir nicht sicher, aber ich glaube nicht das sich dort was verändert hat ^^

Stefan B.
19.01.2010 23:28
Gast
Ich verbinde mit dem Pleitegeier halt .... na ja .... Charts. Ich hoffe, dass ich da nix durcheinander bringe.

Wo genau soll Helgas Kitchen denn sein? Könnte man ja mal prüfen, was da so geht.

Der Kaui
20.01.2010 00:24
Spion Team
das ist am vögenteich, gleich neben dem momo und gegenüber der deutschen med.. wenn du vom saarplatz richtung deutsche med fährst dann auf der rechten seite genau höhe deutsche med.. hängt ein rot-weißes schild und vorne steht mittagstisch ab 3 €

den wollte ich auch nochmal antesten ^^

Der Kaui
20.01.2010 00:26
Spion Team
alternativ wäre meli oder st anzubieten.. meli ist mehr kneipen-studentenclubmäßig.. aber preise sind äußerst günstig und die musik dürfte in etwa deinen vorstellungen entsprechen je nach abend... aber ist halt auch weniger wikinger..

Stefan B.
20.01.2010 10:40
Gast
okay .. meli und st sind mir beide nen Begriff und irgendwie nicht so das Richtige. Aber Helgas werd ich mal testen.

MelleMelle
20.01.2010 16:55
Gast
Wenn ihr mal in der nähe von Wismar seit http://www.fellfresse.com/

Stefan B.
26.01.2010 07:52
Gast
Hm ... der Laden sieht ja fast so aus, als würde er allein schon nen Kurzausflug nach Wismar rechtfertigen. Leider ist das für was regelmäßiges doch bissel arg.

Joerg_L
13.02.2010 22:42
Gast
ist aber nen echt super tip. danke
Bitte melde dich an, um Beiträge hinzuzufügen.